AGBs

  1. Der medlake Ausweis ist bei jedem Besuch an der Rezeption zu deponieren. Der Ausweis ist nicht übertragbar.
  2. Der medlake Ausweis berechtigt die im Ausweis genannte Person zur Benutzung der Trainingsanlage innerhalb der offiziellen Öffnungszeiten.
  3. Jeder Interessent hat Anrecht auf: Eine Bedürfnisabklärung mit Risikobefragung und ein Gratis Probetraining; jeder Kunde von medlake hat Anrecht auf drei begleitete Einführungstrainings, Trainingsbetreuung, sowie regelmässige Gestaltung von neuen Trainingsprogrammen. Jedes 10. Training wird auf Anfrage kontrolliert.
  4. Nichtbenützung der Leistung berechtigt zu keinerlei Rückforderungen oder Reduktionen. Gemäss “ Time Stop“ Reglement wird die Dauer eines Trainingsunterbruchs von mehr als vier Wochen gegen Beleg (Arztzeugnis, Flugtickets etc.) als Zeitgutschrift gutgeschrieben. Die maximale Zeitgutschrift beträgt nur so viele Monate, wie die jeweilige Abolaufzeit.
  5. Für Schäden zufolge von Unfällen, Verletzungen und Krankheiten besteht seitens der Medlake AG und deren Personal keine Haftung.
  6. Für mitgebrachte Kinder wird jede Verantwortung abgelehnt. Für den Verlust von Wertgegenständen übernehmen wir keine Haftung.
  7. Aus hygienischen Gründen ist das Trainieren ohne Schuhe verboten. Es darf nur mit sauberen Schuhen trainiert werden. Die Benutzung eines Handtuches ist Pflicht. Ärmellose Shirts (sog. Muscle-Shirts) sind verboten.
  8. Aus wichtigen Gründen, insbesondere bei Abweichungen von den Trainingsprinzipien, kann der Ausweis mit sofortiger Wirkung gekündigt und ohne Rückerstattung einbehalten werden.
  9. Anderslautende Absprachen, die den Inhalt dieser Vereinbarungen tangieren, sind nichtig.
  10. Der Abonnementsbetrag ist innert 30 Tagen ab Datum der Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht innert Frist, befindet sich der Kunde automatisch im Verzug. Muss der Kunde gemahnt werden, wird zusätzlich zum Verzugszins jeweils eine Mahngebühr von CHF 20.- erhoben. Ist Ratenzahlung vereinbart und wird eine Rate nicht fristgerecht bezahlt, wird der gesamte noch ausstehende Restbetrag sofort zur Zahlung fällig.
  11. Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Zürich.