Was ist KINESIS?

KINESIS ist griechisch und steht für Bewegung. Das auf Technogym KINESIS basierende Konzept heißt entsprechend „Full Gravity“. Darunter verstehen wir ein Training durch Seilrollen-Widerstand gegen die Schwerkraft über einen sehr weiten Bewegungsradius. Natürlich fließende Übungsausführungen werden dadurch gezielt gefördert.

KINESIS ist kein Ersatz für das konventionelle Training, vielmehr eine Ergänzung.

 

Wer kann an der Technogym KINESIS-Station trainieren?

Fortgeschrittene und ambitionierte Sportler haben die Möglichkeit, ein komplettes Trainingsprogramm durch spezielle Bewegungsformen durchzuführen.
Eine Vielzahl von Übungen auf engstem Raum sind an der Technogym KINESIS-Station möglich. So lässt sich mit minimalem Zeitbedarf eine große Bandbreite an sportlichen Zielen und Ansprüchen abdecken.
Im Rahmen der Physiotherapie wird die KINESIS-Station für ein gezieltes Training in der Rehabilitation eingesetzt.
Das besondere am KINESIS Training ist, dass es koordinierte Bewegungen mit Widerständen verbindet, sodass Kraft, Flexibilität und Gleichgewicht im gleichen und richtigen Maße trainiert werden.

Unter KINESIS verstehen wir ein einzigartiges und personalisiertes Ganzkörpertraining. Folgende Funktionsbereiche des Körpers können trainiert werden:

  • Kraft
  • Flexibilität
  • Koordination
  • Haltungskontrolle

Neben einer effizienten Muskelkräftigung lassen sich mit der KINESIS-Station auch Dehnübungen für alle Körperregionen gezielt durchführen.